Links überspringen

Ein Künstler, ein Konzert, eine Social Media-Kampagne

In der kalten Welt der Banken ist für Rührseligkeiten kein Platz. Wärme, Nähe und Liebe sucht man wohl eher woanders. Sollte man annehmen, wäre da nicht die Volksbank Olbernhau – ein Unternehmen der Geborgenheit, der Friedfertigkeit, der Freude. Und wer noch einmal behauptet, ein kleiner, regionaler Volksbankableger könnte keine Partys schmeißen, dem wird das Dispo gestrichen und die Kredi gesperrt. Nichts mehr mit Zalando auf Pump, finito!

Und weil die Volksbank Mittleres Erzgebirge, rein bildlich gesprochen, eben durch und durch aus coolen Säuen besteht, denken die sich eben auch was Cooles aus, wenn es um deren 160. Jubiläum geht. Wie zum Beispiel die Jugendlichen mit nem Teenieschwarm dazu bringen, auch vorbeizuschauen. Und so fand sich Joris, ja, DER Herz-über-Kopf Joris auf der Bühne wieder.

Der Lösungsansatz

Aber weil’s halt gar nicht so leicht ist 3.000 Leute aus den verschiedenen Geschäftsstellen im Umland zu aktivieren, braucht es, ganz 2019-like, eine ausgeklügelte Social Media Kampagne. Einmal den Facebook-Algorithmus angeworfen, machten wir im ersten Schritt auf das Event aufmerksam und aktivierten das Publikum im zweiten Schritt zur Teilnahme am Live-Event.

Das Ergebnis

Joris selbst stellte uns simple Ankündigungsvideos des Events zur Verfügung. Diese wurden mit in einer mehrstufigen Funnelkampagne bei Facebook gepostet und mit zielgruppenspezifischen Postingtexten versehen — sprachlich angelehnt an Joris’ Songtitel. Dann noch die Kampagne anhand der Altersstruktur, Wohnort und Interessen passgenau an die Zielgruppe ausspielen, interaktiv betreuen und zusehen, wie die Besucherzahlen in die Höhe gehen. 

3500
3500
Personengroße Fläche
99,9
99,9
Prozent positives Feedback
14
14
Ausgestreute Orte
47
47
Tassen Kaffe
Joris Konzert